ARD: Gaza-Krieg: Zensur für Journalisten in Israel; Nachrichtensperren und Zensur.

★★★ Widerstandsberichterstattung über die herrschenden, demokratischen Um- bzw. Zustände in unserer Welt ★★★

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck 2014-09-02

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen. 

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung: https://www.youtube.com/watch?v=shyDFOhtSqU 

 

Nachrichtensperren und Zensur. In Israel entscheiden nicht Journalisten, was sie über Krieg und Krise veröffentlichen, sondern der Zensor des Militärs. 

Gaza-Krieg: Zensur für Journalisten in Israel | ZAPP | NDR

ein paar Textpassagen aus dem Video:

„… In Israel sitzt ein Zensor im newsroom …“(Anmerkung: und zensiert regierungs- und militärfreundlich). Es muss alles beim Militär eingereicht werden, was mit dem Militär, dem Atomprogramm und mit Außenpolitik zu tun hat. Eine gibt eigene Zensurbehörde …

Zu Beginn des GAZA-Krieges wurde die Bevölkerung mit absichtlichen Falschinformationen gefüttert um die israelische Gesellschaft auf KRIEG einzustimmen. Das Militär, die Regierung und die Journalisten wussten, dass 1. die drei jugendlichen Siedler tot sind, 2. das sehr viel Blut in ihrem Auto gefunden wurde. Anklagen wegen Landesverrat mit Haftandrohung drohen den Journalisten bei Verkündung der Wahrheit. Die Presse wird u. wurde mit Nachrichtensperren geknebelt. 

————————————————————————————————-Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

PS.: Übrigens die 17. Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 08.09.14 um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt!

 Download (1)

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.