Die 10 unheiligen Gebote der Politiker

★★★ Widerstandsberichterstattung über die herrschenden, demokratischen Um- bzw. Zustände in unserer Welt ★★★

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck 2014-08-14

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen.

images (9)

Aus dieser Quelle  zur weiteren Verbreitung entnommen: 

Michael Wäsch

 

Die 10 unheiligen Gebote der Politiker:

§1: Sei unverschämt und vor allem gierig! Dreist hinlangen ist oberstes Gebot, denn du weißt nicht, wie lange du im Amt bist! Gib dich mit nichts zufrieden, denn es gibt sowieso nicht genug Geld auf dieser Welt, um dich für dein Nichtskönnen gebührend zu entlohnen!

§2: Lass andere für deine Verbrechen bezahlen, denn du hast parlamentarische Immunität und bist nur dem Nichts verantwortlich wo normale Menschen ein Gewissen haben. Und denk dran: Auch für schwerste Verbrechen im Amt kannst du nicht belangt werden!

§3: Knechte dein Volk bis aufs Blut und habe kein Mitleid. Danach beute sie nach Strich und Faden aus und lass dich obendrein dafür noch als „respektabler Staatsmann“ feiern!

§4: Lache bei Kaviar und Champagner über die Schlafschafe und Duckmäuser, denn du weißt, dass Wahlen, Demos, Proteste oder Petitionen nichts ändern, denn sonst wärst du ja gar nicht im Amt, ha, ha!

§5: Lüge dass sich die Balken biegen und studiere deine unehrlichen Gesten sorgfältig vor dem Spiegel ein! Und wenn gar nichts mehr geht, geh raus und lass dich dabei filmen, wie du Kinder herzt und Familien lobst! Das kommt immer gut beim Durchschnittswahldeppen.

§6: Du sollst mindestens 3 Dienstwagen und 10 Sekretärinnen haben. Bestehe dabei in beiden Fällen immer auf die neuesten und teuersten Modelle! Das Volk zahlt das schon. Du hast ja keine Ahnung, was die alles mit sich machen lassen – und OHNE zu murren!

§7: Wenn dein Volk nicht mehr so kuscht wie du es gerne hättest, fange an zu verkünden, dass die Religion xyz nach Europa gehöre! Bei xyz fügst du immer die Religion ein, vor der die Leute zum Zeitpunkt deiner Rede am meisten Angst haben! Und wenn sie dann immer noch nicht kuschen, nimm ihnen noch mehr Geld weg und schieb es den xyz in den Arsch! Das wirkt garantiert!

§8: Und wenn irgendwo auf der Welt fußgeballert wird, nimm die die teuerste Maschine des Bundes, die du finden kannst und flieg da hin und lass es dir auf Steuerzahlerkosten so richtig gut gehen! Das Volk zahlt, kein Ding!

§9: Mach dir Freunde im Ausland. Für den richtigen Betrag sind die ganz leicht zu bekommen und wer weiß, wann du deren Unterstützung bei deinen Verbrechen einmal brauchst! Das Volk zahlt dir das! Und wenn gar nichts mehr geht, entschuldige dich stündlich irgendwo bei irgendwem für deutsches Fehlverhalten von dunnemals und schrecke auch nicht davor zurück dein Volk als Tätervolk darzustellen, obwohl du doch der Verbrecher bist!

§10: Irgendwann kommt dann die Zeit, wo du abgewählt wirst, denn die Opposition will ja auch mal wieder ran und ordentlich und unverschämt hinlangen! Aber gräme dich nicht! Du bekommst dann einen noch besser bezahlteren und lukrativeren Posten in Brüssel! Und deine Aufsichtsratsposten aus deiner Regierungszeit darfst du ja auch behalten. Frag ruhig auch nach 20 oder 30 Millionen mehr, denn schließlich hast du diesen Leuten treu gedient mit deiner Reichen- und Lobbypolitik!

 ——————————————————————————————–

Aus gleicher Quelle wie oben:

Du willst dass Deutsche Revolution machen?

Dann hör auf ihm von politischen Missständen zu erzählen, denn das interessiert den dummen deutschen Duckmäuser nicht!

Nimm ihm einfach Bier und Fußball weg, DANN macht er Revolution!

(Anm: kann mir das jemand ins österreichische übersetzen?)

————————————————————————————————-

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

PS.: Übrigens die 14. Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 18.08.14 um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt! 

Download

Download (3)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.