Prof. Dr. Gerald Hüthers Vorträge:“Glücksgefühle“; UND: Was braucht der Mensch, um menschlich aktiv zu sein; UND: I-PROTEST Interview: Inspirierendes, Erfolge, Wachstum, Motivationen; UND: I-PROTEST Interview: Überraschungen, Mentoren, gegen den Strom; UND: I-PROTEST Interview: Energiequellen, Lebenssinn, Demut, Hoffnungen UND: Kommunale Intelligenz

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck 2014-08-10

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen.

Aus dieser Quelle  zur weiteren Verbreitung entnommen:

https://www.youtube.com/watch?v=zW1U-JUl7tg

Genialer Vortrag! „Glücksgefühle“ (Prof. Gerald Hüther)

Ständig steigender materieller Wohlstand ist das Glücksversprechen der westlichen Kultur. Dieses einzulösen, wird immer schwieriger. Dafür gibt es viele Gründe. Doch was geschieht, wenn dieses Glücksversprechen nicht mehr erfüllt wird? Solange die Bevölkerungen der früh industrialisierten Länder darauf ausgerichtet bleiben, ihren materiellen Wohlstand zu mehren, wird dessen Rückgang zu heftigen Reaktionen führen – bis hin zur Infragestellung der freiheitlich-demokratischen Ordnung. Solchen Reaktionen gilt es vorzubeugen oder sie zumindest zu dämpfen. Deshalb sollten materielle Wohlstandseinbußen durch nicht-materielle Wohlstandsformen ausgeglichen werden. — Mehr Videos, die Dir die Augen öffnen:http://www.youtube.com/user/wissen2012 —

Aus dieser Quelle  zur weiteren Verbreitung entnommen:

https://www.youtube.com/watch?v=yW43_Ed4cRg

Prof. Dr. Gerald Hüther – Was braucht der Mensch, um menschlich aktiv zu sein 

Prof. Dr. Gerald Hüther, Präsident der Sinn-Stiftung, Professor für Neurobiologie an der Universität Göttingen
www.extend2011.de

———————————————————————————————————————————

Aus dieser Quelle  zur weiteren Verbreitung entnommen:

https://www.youtube.com/watch?v=4VsazdPxhQs

Gerald Hüther – Teil 1 – I-PROTEST Interview: Inspirierendes, Erfolge, Wachstum, Motivationen

Am 26.03. traf ich Prof. Dr. Gerald Hüther in Göttingen, der extra für unseren Besuch (ich+zwei Freunde, die mich unterstützen), eine Ausnahme seines Sabbaticals gemacht hatte.

Wir sprachen über 15 Jahre, die er vor seinem Sabattical nun öffentlich unterwegs war. Seine Projekte, seine Ziele und was er in dieser Zeit gelernt hat. Gute und schlechte Erfahrungen, Herausforderungen und immer wieder neue Versuche, Rückschläge und sein persönliches Wachstum in dieser Zeit.

Ein überraschend persönliches Gespräch. Sehr spannend und sehr angenehm.

Das Interview mit Thomas Becker ist hier zu finden:
https://www.youtube.com/watch?v=9JntK…

http://www.iprotest-blog.de/
https://twitter.com/HagenGrell
https://www.facebook.com/iprotest.le

Aus dieser Quelle  zur weiteren Verbreitung entnommen:

https://www.youtube.com/watch?v=v_hLmbZqYC8

Gerald Hüther – Teil 2 – I-PROTEST Interview: Überraschungen, Mentoren, gegen den Strom

Am 26.03. traf ich Prof. Dr. Gerald Hüther in Göttingen, der extra für unseren Besuch (ich+zwei Freunde, die mich unterstützen), eine Ausnahme seines Sabbaticals gemacht hatte.

Wir sprachen über 15 Jahre, die er vor seinem Sabattical nun öffentlich unterwegs war. Seine Projekte, seine Ziele und was er in dieser Zeit gelernt hat. Gute und schlechte Erfahrungen, Herausforderungen und immer wieder neue Versuche, Rückschläge und sein persönliches Wachstum in dieser Zeit.

Ein überraschend persönliches Gespräch. Sehr spannend und sehr angenehm.

Das Interview mit Thomas Becker ist hier zu finden:
https://www.youtube.com/watch?v=9JntK…

http://www.iprotest-blog.de/
https://twitter.com/HagenGrell
https://www.facebook.com/iprotest.le

Aus dieser Quelle  zur weiteren Verbreitung entnommen:

https://www.youtube.com/watch?v=9B70E_2Mnrc

Gerald Hüther – Teil 3 – I-PROTEST Interview: Energiequellen, Lebenssinn, Demut, Hoffnungen

Am 26.03. traf ich Prof. Dr. Gerald Hüther in Göttingen, der extra für unseren Besuch (ich+zwei Freunde, die mich unterstützen), eine Ausnahme seines Sabbaticals gemacht hatte.

Wir sprachen über 15 Jahre, die er vor seinem Sabattical nun öffentlich unterwegs war. Seine Projekte, seine Ziele und was er in dieser Zeit gelernt hat. Gute und schlechte Erfahrungen, Herausforderungen und immer wieder neue Versuche, Rückschläge und sein persönliches Wachstum in dieser Zeit.

Ein überraschend persönliches Gespräch. Sehr spannend und sehr angenehm.

—————————————————————————

Aus dieser Quelle  zur weiteren Verbreitung entnommen:

https://www.youtube.com/watch?v=ZYO2x_RyRUg

Kommunale Intelligenz mit Gerald Hüther

Gerald Hüther fordert uns auf, den entscheidenden Erfahrungsraum der Kommune wiederzubeleben und radikal umzudenken: »Wir brauchen eine neue Beziehungskultur. Denn nur durch Erfahrungen in der Gemeinschaft lernt der junge Mensch, wie man sein Leben gestaltet und Verantwortung übernimmt.« Kommunale Intelligenz bedeutet, den wahren Schatz der Kommune zu heben: die in die Gemeinschaft hineinwachsenden Kinder und Jugendlichen, deren Begabungen und Talente es zu entdecken und zu entfalten gilt. Wie die Potenzialentfaltung gelingen kann, verriet Gerald Hüther am 7. Mai 2013 im Gespräch mit Holger Noltze. Einführung: Dr. Lothar Dittmer, Vorstand der Körber-Stiftung 

————————————————————————————————————-————

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

PS.: Übrigens die 13. Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 11.08.14 um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt! 

Download (1)

Ein Gedanke zu „Prof. Dr. Gerald Hüthers Vorträge:“Glücksgefühle“; UND: Was braucht der Mensch, um menschlich aktiv zu sein; UND: I-PROTEST Interview: Inspirierendes, Erfolge, Wachstum, Motivationen; UND: I-PROTEST Interview: Überraschungen, Mentoren, gegen den Strom; UND: I-PROTEST Interview: Energiequellen, Lebenssinn, Demut, Hoffnungen UND: Kommunale Intelligenz

  1. Josef Schwannberger

    Die Aussagen von Professor Hüther gefallen mir. Leider bin ich noch nicht zur Ruhe gekommen.
    Darf ich Ihnen 2-4 Seiten PDF zusenden ?
    Bitte um Nachricht und freundliche Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.