Sehenswerter aufklärender Spielfilm – Har0dim – Ein „wahrer“ Spielfilm, der zum Denken anregt!

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck, 2014-06-11

Liebe BlogleserIn,

diesen Spielfilm mit fundierter story finde ich sehr aufklärend über gewisse Machenschaften von Elitenkreisen aus dem militärisch-industriellen-Komplex in Amerika.

Die Quelle: http://www.Wahrheitsbewegung.net – Es gibt Spielfilme, welche der Realität mehr als nahe sind.

 

 

Da fallen mir sofort die Georgia guidestones ein. http://www.aktivist4you.at/wordpress/2014/01/07/langjaehriges-23-jahre-regierungsmitglied-und-ex-verteidigungsminister-von-canada-plaudert-aus-vision-von-neuer-weltordnung-vorbeugende-kriege-weltweite-regimewechsel-zu-gunsten-der-usa-durch/

————————————————————————————————

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Be part of the solution. Don´t be part of the problem! Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

PS.: Übrigens die fünfte Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 16.06.14 um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt!

grand-chessboard

Share Button

2 Gedanken zu „Sehenswerter aufklärender Spielfilm – Har0dim – Ein „wahrer“ Spielfilm, der zum Denken anregt!

  1. Mayer Matthias

    Hallo

    …über Zbigniew Brzezinski hätte ich auch noch was:
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/05/05/brzezinski-usa-sollen-ukraine-fuer-haeuserkampf-bewaffnen/
    danach war,
    http://www.google.at/#q=massaker+in+odessa
    Der erste Wiki-eintrag hat mit dem von mir gemeinten nichts zu tun.
    Ich bitte Alle die einen schwachen Geist bzw. Magen haben die Photos nicht anzusehen ,Sie brennen sich ins Gedächtnis!
    Die Videos wo man die Zusammenarbeit der Polizei/Bundesheer/Feuerwehr mit den Mördern sieht ,sind aber sehr zu empfehlen!
    Da kann man sehr genau beobachten wie Sie diesen „Einsatz“ strategisch geplant haben.

    So geht man in der Ukraine mit friedlichen Demonstranten um!
    Die getöteten demonstrierten schon seit einigen Wochen VOR dem Gebäude.

    MfG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.