Gefangen im neuen Leben; ein Projekt über Flucht & Asyl, Leokino 14 Juni, Haus der Begegnung 30. Juni, Freies Theater 17 Juli

                                                                      Tirol, Innsbruck, 2014-06-11

Liebe BlogleserIn,

hier ein Projekt über Flucht und Asyl, von der Künstlergruppe Shawn-arts. http://www.shaw-arts.com/ oder https://www.facebook.com/SHAWarts Gefangen im neuen Leben Unser Projekt besteht aus vier Teilen: Film/Theater/Fotoausstellung/Livemusik.

Es beschäftigt sich mit den Themen Flucht & Asyl. Wir, die Künstlergruppe SHAW-Arts, wollen durch vier verschiedene Darstellungsweisen Alltag, Schwierigkeiten und Wünsche von geflohenen menschen beschreiben.

Wir wollen bei diesem Projekt die Menschen zum Nachdenken bringen! Was ist Flucht? Was ist Asyl? Wie kann ein Mensch die langen Jahre des Wartens aushalte?

Leokino 14 Juni: Film, Theater, Livemusik und Fotoausstellung bis 27 Juni;

Haus der Begegnung 30 Juni: Film, Theater, Livemusik und Fotoausstellung, Fotoausstellung bis 10 Juli;

FREIES THEATER 17. Juli: Film, Theater, Livemusik und Fotoausstellung, Fotoausstellung bis 23 Juli

  ——————————————————————————————————————- Mehr zum Thema über Warteräume und Recherche zu Flüchtlingsunterkünften in Tirol. November 2013, Ausstellung Taxis Palais IMG_4172 ——————————————————————————————————————— ——————————————————————————————————————–

Wer kennt die Inhalte der Zeitschrift “We the people”? Email: wethepeoplemagazin@hotmail.com

Wenn man sich eine kritische Meinung bilden möchte, darf man nicht nur den geldabhängigen Boulevard lesen und unsere öffentlich rechtlichen (von Parteien besetzen) Medien ansehen!!!! Wer hinterfragt kritisch z. B. die rassistischen Aussagen von z. B. Frau Eva G. (Grüne)? Welche? Bitte dort (We the people) nachlesen und sich selber eine kritische eigene Meinung bilden! Denken ist gefragt und hilft enorm, ohne Provokation!

Das große 1 x 1 der Verhöhnung von Menschenrechten die in den Dreck gezogen werden – durch political criminal – ist zu hinterdenken bzw. hinterfragen! Diese wahlwerbungsgetriebenen parteilichen öffentlichen Aussagen und die Medienhetzen, sind wirklich unerträglich! Vielfach können sich die Verantwortlichen nicht in die Lage von z. B. Flüchtlingen die am Meer verrecken versetzen!Ahh! Gelebte christliche Nächstenliebe der EU-Abschottungs-Politik unserer von durch die Konzernlobbyisten bezahlten Eliten? Ahh!SICHER NICHT! – Auch keine Kirchenpolitik? Solidarität mit allen Arbeiter_innen und Asylsuchenden ist in Österreich und anderswo nicht möglich? Es herrscht das Geld/Kapital? Unsere “Eliten” kennen das 5 Punkte Programm von Amnesty International und der Caritas? Wir werden sehen! Ich glaube es nicht! Aber das wird noch lustig werden! Die Unwissenheit unserer “Führer” und deren Prioritäten und Handlungen! Nach der Frage der übernommenen Verantwortung folgt die Beweisfrage! Eh klar! Dann wird es ersichtlich von wem wir wie regiert werden!

Es wird eine EU-FestungAhh! errichtet für die von uns (EU) mit verschuldeten Krisen in der Welt!?!

Die Menschenrechte werden der Neiddebatte geopfert?Ahh! Es wird gegen die Ärmeren überall geschürt, da es bekannt ist, wie der Mensch reagiert?!

——————————————————————————————————————–

Hier noch eine wichtige Internetseite zum Thema europäische Flüchtlingspolitik! Erschreckend, christlich? Menschlich?

http://www.aktivist4you.at/wordpress/2013/12/27/protest-mit-zugenaehtem-mund-fluechtlingsproteste-in-italien-fluechtlingspolitik-der-abschottung-bzw-festung-europa-siehe-auch-httpwww-borderline-europe-de/

———————————————————————————————Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Be part of the solution. Don´t be part of the problem! Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

PS.: Übrigens die fünfte Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 16.06.14 um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.