Schluss mit der üblen Kriegspropaganda! WIR SAGEN NEIN zur Kriegshetze von ARD und ZDF: Schluss mit jeglicher Eskalationspolitik, Schluss mit der Verharmlosung und Unterstützung von Faschisten; Schluss vom Einsatz von Militär und Privatarmeen; – Schluss von der medialen Kriegshetze und Kriegsvorbereitung; Schluss mit der  Konfrontation mit Russland; Schluss mit wirtschaftlichen und politischen Sanktionen; Schluss mit  NATO- und EU-Osterweiterungsplänen; Von der deutschen Bundesregierung fordern wir: Keine NATO-Manöver in Osteuropa; Keine Rüstungsexporte in die Region; Schluss mit jeglicher Eskalationspolitik; Keine Zusammenarbeit mit Faschisten; Wir sind solidarisch mit allen antifaschistischen und emanzipatorischen Kräften in der Ukraine. Wir ergreifen Partei für den Frieden. Anti-Kriegsbündnis-Ukraine

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck, 2014-06-08

Liebe BlogleserIn,

gegen die einseitige deutsche Medienberichterstattung im Sinne der Interessen der USA und Nato sowie des amerikanischen europäischen wirtschaftlichen-politischen-militärischen Komplexes der Waffenproduzenten und des USA-Imperialismus wurde in Berlin von tausenden besorgten Bürgern am 31.05.14 demonstriert.

WIR SAGEN NEIN: Schluss mit jeglicher Eskalationspolitik, Schluss mit der Verharmlosung und Unterstützung von Faschisten; Schluss vom Einsatz von Militär und Privatarmeen; – Schluss von der medialen Kriegshetze und Kriegsvorbereitung; Schluss mit der  Konfrontation mit Russland; Schluss mit wirtschaftlichen und politischen Sanktionen; Schluss mit  NATO- und EU-Osterweiterungsplänen;

Von der deutschen Bundesregierung fordern wir:
Keine NATO-Manöver in Osteuropa; Keine Rüstungsexporte in die Region; Schluss mit jeglicher Eskalationspolitik; Keine Zusammenarbeit mit Faschisten; Wir sind solidarisch mit allen antifaschistischen und emanzipatorischen Kräften in der Ukraine. Wir ergreifen Partei für den Frieden.
Anti-Kriegsbündnis-Ukraine

 

http://www.frikoberlin.de/aktuell.html

Text der Rede von Eckart Spoo http://wp.me/p1dtrb-2Qk
Text der Rede von Tobias Pflüger: http://wp.me/p1dtrb-2Ql

Ukraine: Stoppt Eskalation und drohenden Krieg — Demonstration am 31. Mai in Berlin

Nochmals zur Verdeutlichung: 

Wir sagen NEIN zu:
– Einsatz von Militär und Privatarmeen
– Kriegshetze und Kriegsvorbereitung
– Konfrontation mit Russland
– Wirtschaftlichen und politischen Sanktionen
– NATO- und EU-Osterweiterung
-Verharmlosung und Unterstützung von Faschisten
Von der Bundesregierung fordern wir:
Keine NATO-Manöver in Osteuropa
Keine Rüstungsexporte in die Region
Schluss mit jeglicher Eskalationspolitik
Keine Zusammenarbeit mit Faschisten
Wir sind solidarisch mit allen antifaschistischen
und emanzipatorischen Kräften in der Ukraine.
Wir ergreifen Partei für den Frieden.
Demonstration am 31. Mai in Berlin
Anti-Kriegsbündnis-Ukraine

————————————————————————————————

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Be part of the solution. Don´t be part of the problem! Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

PS.: Übrigens die vierte Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 09.06.14 (Achtung Pfingsmontag!) um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt!

usa-militaerisch-industrieller-komplex

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.