Forderung der neuerlichen Überprüfung der abgeänderten Novelle zum Tiroler Landesflurverfassungsgesetz! Es geht um einen Großteil des Vermögens der Gemeinden und unser Land, und unsere Zukunft in Tirol!! Feudale Unterdrückung der Mehrheit der Tiroler Bevölkerung geht weiter für die Aufrechterhaltung des VP-Machtsystems und für weiterhin NICHT LEISTBARE Wohnkosten?! Kein Besserungswille seitens der Tiroler VP zu erkennen! Die grünen verraten ihre Wähler, ihre Wahlversprechen und Standpunkte!

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck, 2014-04-10

Liebe BlogleserIn,

liebe TirolerInnen,

ich ersuche um Ihre volle Aufmerksamkeit! Es ist für alle in Tirol lebenden Menschen und für unsere Kinder enorm wichtig!

Das offenkundige verfassungswidrige Agrarunrecht besteht bis heute, liebe Leute.

Obwohl der Verfassungsgerichtshof vor 32 Jahren unfassbares UNRECHT feststellte, wurden unseren Gemeinden bis heute die Grundstücke für sozialen Wohnbau und sonstigen Gemeindeaufgaben, vorenthalten. Auch ca. 1 Milliarde an Überschüssen aus dem Gemeindegut seit 1982 wurde unseren Gemeinden vorenthalten!

Wir Tirolerinnen dürfen den Aussagen von angeblichen Volksvertretern nicht mehr leichtgläubig vertrauen.Ahh!

Wir wurden von den politischen Vätern dieser Volkspartei per zahlreichen Amtsmissbräuchen ausgeraubt, und bis heute, also seit vielen Jahrzehnten, wurden unseren Gemeinden, deren Grund und Boden und die Erträgnissen aus der Almende vorenthalten und innerparteilich verteilt. (unter Agrarieren aufgeteilt, Parteispenden an VP, …. die Wiederholung in der Werbung wirkt am Besten!)

Dies ist ein HAUPTGRUND Ahh!für die teuren Baugrundstücke in Tirol und den daraus folgenden teuren Mieten und Wohnungseigentumspreise! HALLO! Wir werden seit Jahrzehnten von den inneren Feinden, in Gestalt der angeblichen Tiroler Volkspartei bzw. deren Volksvertreter verraten! Dies ist meiner Meinung nach Volksverrat! Ja Verrat am Beruf Politiker (Volksvertreter) und deren Verpflichtungen! Verrat an der Mehrheit der Tiroler Bevölkerung seit Jahrzehnten um dem eigenen Klientel und sich selbst Vorteile zu verschaffen. Auf Kosten aller TirolerInnen! Bewusst mit objektiven und subjektiven Tatbestand und Absicht!

Die Tiroler VP-Politiker sind vielfach befangen! Das Machtsystem der Tiroler (angeblichen) Volkspartei hängt davon ab.

Leider ist es jetzt wiederrum anzunehmen,  dass die bisherigen Nutznießer des Agrar-Unrechtes, wie bereits seit anfangs bzw. vielen Jahrzehnten seitens der angeblichen Tiroler-Volkspartei-Volksvertreter, weiterhin bevorteilt werden, und die Mehrheit aller in Tirol lebender Menschen, weiterhin benachteiligt werden.

Eine Schande im Lande! Wir Tirolerinnen werden weiter vorgeführt und die HAUPTURSACHE der überteuerten Wohnkosten, ob Miete oder Eigenheim, hängen damit zusammen! Dieses feudale Herrschaftsmodell mit einer 2-Klassengesellschaft von Raubgutgemeinschaften (Tiroler VP + Agrarier) im größten Kriminalfall von Tirol wird medial völlig unzureichend dargestellt! Die unfreie abhängige voraus eilend willfährigen Lohnschreiber und „politisch korrekten“ Hofberichterstatter! Ahh!

Über ein Drittel der nutzbaren Tiroler Landesfläche wurde allen Gemeindebürgern zu UNRECHT entzogen. Gesamt 3.500 Quadratkilometer (viel größer als Vorarlberg, viel größer als Osttirol!!!)

Vor dem zweiten Weltkrieg hatten unsere Gemeinden 42 % der Landesfläche!Ha Ha

Nach den offenkundig verfassungswidrigen VP Amtsmissbräuchen und durch benachteiligende Zwangsverwaltung unserer Gründe nur mehr 4 % der Landesfläche!Ahh!    Ahh!Ahh!

Raum für eigene Überlegungen!

Die derzeitige Baufläche beträgt nur 420 Quadratkilometer und zusätzlich die Gärten 125 km2 und stellen im Vergleich nur 1,3 % der Landesfläche dar! NUR 545 Quadratkilometer gesamt.

Die den gemeinden zu Unrecht entzogenen Flächen 2,3 Milliarden Quadratmeter oder 2.300 Quadratkilometer Und die zwangsverwalteten und entzogenen Gemeindeflächen 1,2 Milliarden Quadratmeter = 1.200 km2

Bitte auf die Größen achten!!! Es geht um die Zukunft und deren nachhaltigen ungerechten Nachhaltigkeit oder eine Herstellung des allen TirolerInnen zustehenden Rechtes auf Gemeindeeigentum!

Der bewusst inszenierte Teufelskreis der die überwiegende Mehrzahl der TirolerInnen feudal zu beherrschen, muss aufhören!

Die hinterlistige Landnahme der Raubgemeinschaften erzeugen die anhaltende Unmöglichkeit leistbares Wohnen zu ermöglichen!!!! (sehr WICHTIG!)

Das täuschende Bla, bla, bla und die neue Novelle der Tiroler Volksparteivertreter samt Bauernbund und Landwirtschaftskammer mit deren neuen grünen reGIERenden Mittätern (inkl. Medien) ist leider weiterhing entgegen dem Gemeinwohl ausgerichtet!

Politiker sind auch nur Menschen.  Macht verführt und korrumpiert! Selbst ehemalige Gendarmen verlieren ihr Rechtsempfinden und deren RechtserkenntnisNICHTfähigkeit und unterstützen  seit Jahrzehnten wissentlich GemeindeEIGENTUM-Raubgemeinschaften  im größten Kriminalfall von Tirol!?! Und die Grünen verraten dafür ihre Werte, Versprechen und ihre Wähler und werden zu MITTÄTERN beim UNRECHT!

Das Recht, die Verfassung, die Gleichbehandlung, die Eigentumsrechte dürfen NICHT mehr mit Füssen getreten werden! Unsere Freiheit wird zudem sehr eingeschränkt!!!!

ES REICHT mit den verbreiteten regierungsfreundlichen Halbwahrheiten, die der Täuschung der Bevölkerung sowie der eigenen Volksparteiwählerschaft zur Beruhigung dient!!!

Aufwachen, es geht um unsere Zukunft und die Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeiten stehen auf dem Spiel.

ACHTUNG mit der Novelle geht die Blockade aufgrund des Erhalt des VP-Machtsystems und der Klientelverpflichtungen gegenüber den Agrarieren geht weiter!

Die zahlreichen Einwände seitens des Bundeskanzleramtes (vielfach bedenklich), seitens der Stadt Innsbruck, seitens der Tiroler Rechtsanwaltskammer, seitens der Tiroler AK, seitens der Liste Fritz, seitens der Bürger, ….. ) sind umzusetzen.

Von wegen Punkt und Beistrich, diese agrarfreundliche Novelle ist abzuändern!!!

Die angeblichen Volksvertreter sollten JETZT langsam wieder die Interessen der Mehrheit der Bevölkerung berücksichtigen!!!!

Die BEFANGENHEIT vieler Tiroler Landtagsabgeordneten ist eklatant und offenkundig! Die Spitze der Tiroler Volkspartei benachteiligt einen Großteil ihres eigenes Wählerklientel!  Ahh!

Ich als leidtragender Tiroler verlange einen Prüfung der neuen Novelle durch die Tiroler Rechtsanwaltskammer, die Stadt Innsbruck, dem Tiroler Verfassungsdienst, dem BKA Wien und durch die Liste Fritz!!Ahh!

ES GEHT UM einen Großteil des Bürgereigentums! Um unser Land. Um unsere Freiheit! Um Gleichbehandlung! Um Gerechtigkeit! HALLO!

 ——————————————————————————————————————————

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirolvom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Be part of the solution. Don´t be part of the problem! Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind

die 99 %!

Die Wehrübungen der TirolerInnen gehen inzwischen weiter! Ich Wink

Ich

Ich danke im Voraus für die neuerliche juristische Überprüfung von „relativ“ unabhängigen Gremien vor Abstimmung im Tiroler Landtag!



Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.