Hypo unter den ESM-Rettungsschirm?

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck, 2014-04-06

Liebe BlogleserIn,

dies ist hier erschienen: http://www.krone.at/Nachrichten/.-Story-399667?utm_source=facebook.com&utm_medium=SocialMedia&utm_content=Pinnwand&utm_campaign=krone.at_Nachrichten

Hypo unter den Rettungsschirm!

Der Denkanstoß von Dr. Tassilo Wallentin, die Hypo unter den ESM-Schirm zu stellen, spricht mir aus der Seele! Die parlamentarische Bürgerinitiative von Roland Düringer und die Initiative „Tatort Hypo“ sind wichtig – sie bringen uns aber die verschwundenen Milliarden nicht mehr zurück. Wir allein müssten dafür geradestehen! Ich war nie ein Freund dieser EU, und der ESM-Rettungsschirm ist eine noch viel größere Schweinerei. Doch da wir nun einmal schon auf dem sinkenden Schiff sind, sollten wir uns schleunigst um ein paar Rettungsboote umschauen! Die Hypo unter den ESM-Schirm zu stellen, wäre so ein Rettungsboot. Nach der Rechtsauffassung von Dr. Wallentin sind alle Voraussetzungen für einen erfolgversprechenden Antrag unserer Regierung auf direkte Bankenhilfe für die Hypo aus dem ESM-Rettungsschirm gegeben. Und sollte das ESM-Direktorium diesen Antrag ablehnen, hätten wir einen guten Grund mehr, diese EU endlich zu verlassen.


Karl W. Nowak,Wien

———————————————————————

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirolvom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Be part of the solution. Don´t be part of the problem! Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.