Bildgalerie zur Hypo mit Happy End! Sowie politische Aufgabenliste!

Eine Hypo-Bildserie mit HAPPY END!

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck, 2014-03-30

Liebe BlogleserIn,

eine HYPO-Bildserie da wir SteuerZAHLER ja sonst nichts zu lachen haben, dafür aber unverschuldet zahlen müssen, mit zahlreichen Zinsen: NUR KEINE AUFKLÄRUNG?

 

 

 

 

 

 

 


… oder von der FINANZMAFIA, da den Parteien bereits bezahlt wurde! Auch Jobs vergeben! 

 

 




 

AUFGABENLISTE für Volksvertreter über die Problemstellen in der „Demokratie“

  • Die Verbrüderung der Machteliten zwischen Wirtschaft/Medien/Politik ist weit fortgeschritten.
  • Geld regiert! Wer zahlt schafft an! Die Raiffeisen und die Industriellenvereinigung sind die zwei größten Anzeigenschalter und Parteifinanzierer! Ahh!
  • Das Netzwerk des Gebens und Nehmens blüht! Die Intransparenz besteht weiter, das Amtsgeheimnis Ahh!
  • wird nur ein wenig umgeschrieben,
  • die absichtlichen korruptionsdienlichen Gesetzeslücken im Lobbyistengesetz, im Korrupitonsstrafrecht, in der Parteienfinanzierung bleiben weit geöffnet, für das korrupte und teure Freunderl-wirtschaften!!! Ahh!
  • Staatliche sorglose unverantwortliche Steuergeldwetten sind bis heute und weiter möglich!!! Hell Boy
  • Die Buchhaltung (Kameralistik) der Gebietskörperschaften ist missbrauchsgefährlich und übersichtslos und uneinheitlich und sehr RISIKOBEHAFTET. Ahh!
  • Die Fördergelder fliesen in Österreich europäisch überragend, die innerstaatliche Verschwendung wird gepriesen. (UMVERTEILUNGSSYSTEM!) Ahh!
  • Die Vermögenssteuern sind extrem nieder und eigentlich nicht vorhanden!
  • Direktdemokratische Mittel sind unerreichbar! Hell Boy
  • Die Presse als willfähriger bezahlter lohnschreibender Erfüllungsgehilfe spart mit Kritik, ist total abhängig und vorauseilend Gehorsam aber „politisch korrekt!“. Europäisch abartige mediale Imagekampagnegelder erzeugt starke finanzielle Abhängigkeiten der Medien! Ahh!Hell Boy
  • Die fehlende Gewaltentrennung zwischen Politik und Strafjustiz ist sehr demokratiebedenklich und Korruptionsverführung pur! Hell Boy
  • Die Haftung der Verantwortlichen sollten an die Haftung des Vorstandes/Aufsichtsrates einer AG angepasst werden! Ahh!
  • Steuergeldverschwendung sollte zivilrechtlich belangt werden können!
  • Scheinrechnungen sollten längst der Vergangenheit angehören. Illegale Parteienfinanzierung im Strafgesetzbuch verankert sein! Ahh!
  • Der Proporz ist unerträglich und schädlich!
  • Die Politik hat eine über hohe korruptionsgefährdende Machtkonzentration
    in Österreich!
  • Die Raiffeisen entsendet auf die Entscheidungsstellen im Staate ihr Führungspersonal, auch in den Nationalrat! Ist demokratiepolitisch und kritisch zu hinterfragen!
  • Die Medienmacht von Raiffeisen ist kritisch ÖFFENTLICH zu hinterfragen. Ahh!Ahh!
  • Die Marktmacht von Raifffeisen bei Milch, Zucker, Joghurt, Käse
    ist zu untersuchen. Ahh!Hell BoyAhh!
  • Der Machteinfluss von Raiffeisen und der Industriellenvereinigung sollte öffentlich diskutiert werden sind die zwei größten Anzeigenschalter und Parteifinanzierer Ahh!
  • JETZT! Parlamentarischer Hypo-U-Ausschuss! Aufklärung! Ahh!Ahh!Ahh!Ahh!
  • Bankenkonkursgesetz – Abwicklungsregeln beschließen!
  • Änderungen der Aufsichts-, Prüf-, Kontrollpflichten in der FMA, Nationalbank, BM für Finanzen, Finanzprokuratur, erheben und umsetzen!
  • Leistbare Wohnkosten und Eigentumspreise sind herzustellen! Der Baumarkt gehört besser kontrolliert! Ausbau von sozialem Wohnbau! Es muss das verfügbare Angebot der Nachfrage übersteigen! Ahh!Hell BoyAhh!

Eine schöne Sommerzeit und angenehmen Sonntag, wünsch ich.

Die Bewusstheit und Erkenntnisfähigkeit aller Menschen mit anhängender Vernunft sollte wieder heimkehren! Aber vor allem bei den Medienvertretern und Politikern!

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Be part of the solution. Don´t be part of the problem! Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

PS.: Wer die Bildgeschichte nicht versteht, kann ja mal darüber nachdenken was in Österreich am Finanzmarkt und in der Politik gespielt wird. Nicht im Volkstheater, nein, gegenüber im Parlament!

Die Taten zählen! Nicht die Worte und das „bla, bla, bla“!

Share Button

Ein Gedanke zu „Bildgalerie zur Hypo mit Happy End! Sowie politische Aufgabenliste!

  1. Walter Neuner

    Diese Aufgabenliste gehört schon lange umgesetzt.
    Es ist vielfach unerträglich was sich die Politiker herausnehmen!
    Vielen Dank für Ihr Engagement.
    Liebe Grüße aus der Steiermark.
    Walter

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.