Erlaubnis für künftigen politischen Protest vom ermittelnden Revierinspektor für die metallene Tiroler Volksparteitafel eingeholt und ERHALTEN!

UNRECHTS-Widerstandsberichterstattung

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck, 2014-03-07

Liebe BlogleserIn,

ich habe heute vormittags dem ermittelnden Revierinspektor freundlich präventiv mitgeteilt, dass ich weiter politischen Protest (und erklärte: „keine Sachbeschädigung, da leicht abziehbare Kleber!“) auf der metallenen Tafel der Tiroler Volkspartei, betreiben werde. … Er sagte heute zu mir : „Ja, politischer Protest ist erlaubt“. …. Ich nehme an, er hat meine eingebrachte Beschwerde und Begründungen jetzt endlich gelesen und auch verstanden! Ha Ha 


Nachdem ich heute auch vom Bundesministerium für Finanzen (BMF Spindi) eine Antwort auf meine Beschwerde bei der Bundeswettbewerbsbehörde (über unerklärliche Tiroler Baukosten) erhalten habe, habe ich die Gelegenheit genutzt um beim Stab/Büro von Vizekanzler/BMF Dr. Michael Spindelegger auch meine Beschwerde  gegen die Polizeiwillkür zu übersenden und um Stellungsnahme zu ersuchen!

Strafanzeige: Tiroler Volkspartei gegen mich, wegen angeblichen Sachschadens von € 1,– und die völlig überzogene erkennungsdienstliche Schwerverbrecherbehandlung der willfährigen  (bewussten/unbewussten=) Erfüllungsgehilfen der Tiroler Volkspartei. 

http://www.aktivist4you.at/wordpress/2014/03/05/polizeiwillkuer-wurde-mit-beschwerde-belegt/

Bin schon auf seine Stellungsnahme  gespannt .  

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Gemeinsam sind wir stark! Wir sind der Souverän! Die 99 %! Be part of the solution! Be active! 



Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.