Unsere Lehrer machen den Anfang und die Medien erledigen den Rest! Hier am Beispiel Deutschland – bitte auf Österreich umzurechnen. Das Tragische dabei ist: In Deutschland gibt es mehr qualitätvolle Medien, konstruktive Kritik sowie eine Meinungsvielfalt.

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck, 2014-02-23

Liebe BlogleserIn,

verbrüderte Eliten mit willfährigen abhängigen Lohnschreibern und Hofberichterstattern sind Dir/Ihnen bekannt?! Von wegen journalistische Pflicht/Verpflichtung!

Wir Bürger werden getäuscht, verraten und verkauft! Wir werden zu Systemdienern und Systemerhaltern, Steuerszahlern, arbeitende working poor Mietsklaven und stillhaltende Schweigern erzogen (dressiert)!

Die Verbrüderung der Eliten im Bereich der Publizistik, Politik und Wirtschaft im Netzwerk des Gebens und Nehmens muss zerschlagen werden, oder friedlich von innen aufgelöst? Transparenz ist hilfreich?

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirolvom friedlichen WiderstandKlaus Schreiner

Gemeinsam sind wir stark! Wir sind der Souverän! Die 99 %! Be part of the solution! Be active!

1511805_263973077100177_1102493255_n … und die Medien machen heiter weiter mit der Beschneidung der wichtigen Informationen! Politisch korrekte  Hofberichterstattung ohne jegliche (leichte Übertreibung als Überzeichnung!) Kritik ist kein Journalismus! Willfährige abhängige Lohnschreiber die vorauseilend Gehorsam dienen sind erbärmlich!

Die seltene unschuldige Ausnahmevermutung bei den Journalisten kann noch angenommen werden?

Wir sind keine freien Denker mehr! Wir sind gläubige Schweiger, unfähig uns zu organisieren und uns zu wehren bzw. zu handeln! Traurig aber wahr! Ohne Provokation! Auch sehr bequem! 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.