Und wir schauen weg! Die Sache um die Hypo Alpe Adria zeigt die „Einstellung“ unsere „Bankenaufsicht“ unserer Medienvertreter und angeblichen Volksvertreter in deren Rolle! Wir müssen zahlen!

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck, 2014-02-20

Liebe BlogleserIn,

hier ein Bild zum Thema: Wir schauen weg! Wem interessieren schon X-Milliarden Steuergeldverluste? Der Linzer Swapt-Skandal, das NÖ-Wohnbaugelderdesaster, der ungeheuerliche Wiener BA-Geld Veranlagungs-Skandal in Wien, der Salzburger Steuergeldspekulationen und die bürglerlichen „Verlustgelder“ der ÖVAG, Kommunalkredit und nicht zu vergessen die BUWOG, die Eurofighteraffäre, u. v. m. und last but not least: Unsere? liebe systemrelevante Hypo Alpe Adria! ??!!!!

bgjigbhc1

Wer kann besser wegschauen? Die Verantwortlichen der FMA, der Nationalbank, der (die) Finanzminister, die Regierungsvertreter, die Medienvertreter oder die Parteibonzen bzw. das Management der Parteien?

Aber hier sehr zu empfehlen! http://imaker.at/figuren/

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirolvom friedlichen WiderstandKlaus Schreiner

Gemeinsam sind wir stark! Wir sind der Souverän! Die 99 %! Be part of the solution! Be active!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.