Killing fields 2.0 – Manipulative suggestive Propaganda! Der „Kampf“ um das gesellschaftliche Bewusstsein wird über die Medien mit Werbegelder geführt und hauptsächlich durch die Konzerne finanziert! (aber auch durch die USA, wie z. B. durch das Pentagon, die NSA, die CIA, …) Die Mediakratie-Plutokratie-Herrschaft der 1 % Mächtigen wird öffentlich (tw. verdeckt) vollführt und die Kritikfähigkeit der Journalisten/Redakteure/Moderatoren … sowie die Wahrheit gehen unter! Der ausbleibende Schrei der Medienvertreter ist dem Geld geschuldet!

Finanzmarkt- und KonzernMacht-Zeitalter der Plutokratie in den Lobbykraturen, 01-01-2014

Liebe BlogleserIn,

in der Meinungslenkungsindustrie sind „Geldgeschäfte“ oftmals gegen das Gemeinwohl gerichtet!

Das Geld der Konzerne & Mächtigen dirigiert den Medienmainstream und durch manipulative suggestive Propaganda 2.0 die Handlungen der Menschen! Geld regiert ungeniert die Volksvertreter/Medienvertreter/gesellschaftliche Meinung!

Die mediale Beeinflussung und Trennung der Menschen innerhalb der Familie und innerhalb der Gesellschaft(en) sind dazu nützlich und dienlich!

Das WOHL der Gesellschaft wurde, wird gerade und wird weiterhin verkauft werden!

Die Eigeninteressen der Medienvertreter und Volksvertreter werden durch die Konzerne genutzt, um die Konzerninteressen im „Markt“ bestmöglich (profitorientiert!) zu verbreiten!

Wann werden „unsere“ Journalisten/Redakteure/Moderatoren endlich aufschreien und Vernunft und Recht in Europa und Österreich einfordern?

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuchen offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

PS.: Die Intransparenz, die lückenhaften Lobbyistenregelungen, die absichtlich mit Lücken ausgestattete Parteienfinanzierung und das mit „Löchern“ versehene Korruptionsstrafrecht sowie die fehlende Gewaltentrennung werden dazu gegen die Gemeinwohlinteressen von unseren Volksvertretern für deren zusätzlichen Konzern-GELD-GESCHÄFTE mit den Lobbyisten offen gehalten! Die Medien sind still! (-gekauft!)

Die mediale Schweigespirale muss durchbrochen werden! Aufwachen bevor es zu spät ist! Unsere Kinder und wir, sind diesen vielfältigen Gefahren ausgesetzt! Die Profitorientierung zwingt die verantwortlichen nichthaftenden BONI-Manager oftmals zu Handlungen gegen jede Vernunft und Logik – in Sachen – Gemeinwohl! Viele Konzernaufwände und verursachte Kosten/Risiken werden auch dadurch sozialisiert!

Die neue (2012) deutsche Journalistenauszeichnung“der lange Atem“, verliehen durch den Journalistenverband Deutschland! Innere Pressefreiheit fehlt! Hier ein wichtiger YouTube-Beitrag!

Die Wahrheit wird gebogen, gestutzt, zurecht gebogen ….

Wir leben in einem Pressefreiheitsnotstandsgebiet! 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.