Olympische Spiele sind ein ausgedientes Friedenssymbol – die Olympischen Spiele mit den drei Kreuzen sind vorbei (hier XXX) – es wird eine O. ausfallen – UNMENSCHLICHKEIT wurde weltweit normal! Freilassung von der hl. Elisabeth um an einen würdigen Platz weiter zu wirken bzw. den Geist und die Taten der hl. Elisabeth neu zu beleben!

Innsbruck, 2013.11.20

Liebe Menschen,

ich möchte mich ja nicht wichtigmachen oder gar überhöhen. Die Frage ist, werden heute „Unglücksboten“ gleich behandelt wie früher? Dann sollte ich lieber ruhig sein. Wir Menschen können uns aus ANGST, mit unserem Tod, noch immer nicht abfinden.

Wir sollten doch unser Leben voll und ganz auskosten! Dann können wir am Ende sagen: ja ich habe gelebt und es hat … Die allermeisten Menschen leben ihr Leben eigentlich NICHT! Am 11.12.13
werde ich ein weiteres Friedenszeichen setzen! Ein Letztes? 2014 hört es auf – oder – geht es los! Unsere Wahl! Der Frieden oder die Vernichtung der Menschheit! Ohne sorry! Ich kann ja nichts dafür! Schönes weiteres Leben darf ich auch noch ausrichten, diesmal nicht von mir! Der „verbündeten-verbrüderten“ hl. Elisabeth wurde am 19.11.13 ihr goldener Krug vor der Anna Säule zerbrochen. (siehe Foto)

Wenn ich wüsste, dass ich nur ein Leben habe, würde ich es nützen und nicht die guten Taten auf das nächste Leben schieben! Wenn ich wüsste, dass das Ende kommen wird, und ich mir SICHER bin, würde ich meine normale Arbeit niederlegen und noch das Beste aus meinen Leben machen! Wie seht ihr das?

Den Einsatz von Uranmunition finde ich sehr UNMENSCHLICH! (Nena – siehe Web!) Von der Menschheit geduldet! Der längste Häftling in den USA Hr. Leonard Pletier, sollte m. M. nach umgehend frei gelassen werden! (Wäre ein Einlenkungszeichen!) Man sollte sich auch die Festungspolitik gegen Flüchtlinge von Europa mal genauer ansehen! http://www.borderline-europe.de Sehr UNMENSCHLICH! (Und diese Politik sofort zu ändern! Ist angebracht!) Wenn Politiker in Italien öffentlich aufrufen – auf Flüchtlinge zu schießen (zu unterstützen) – ist das menschlich sehr bedenklich! Wenn die EU – mit Marinebooten ohne EU-Flagge – Menschen verachtende (unmenschliche) Flüchtlingspolitik betreibt und für zahlreiche Tote verantwortlich ist, ist dies nicht mehr hinnehmbar! Wir Europäer machen uns damit schuldig! Wenn Gefängnisse, wie Guantanamo weiter betrieben werden, und die Weltgemeinschaft der USA weiter zusieht, läuft einiges falsch! (Sollte doch längst und umgehend behoben werden!) Wenn ein Snowden ein Staatsfeind ist?, sollten wir überlegen, ob wir noch bei Menschenverstand (Trost) sind! Wenn dafür sogar von uns Staatschefs vom Himmel geholt werden, um den USA-Mächtigen zu dienen, ist es nicht nur demokratisch zum Nachdenken!

Mit friedlichen Abschiedsgrüßen aus dem endenden Jahr 2013, Klaus Schreiner

PS.: Bitte keine Angst – es wird alles gut! Für die ….

IMG_5943

Wir gehen an den Obdachlosen im November vorbei und denken uns nichts mehr dabei!!! Soziale Kälte und soziale Härte ist normal? Wir empfinden zu wenig Empathie mit den Verlieren des Raubtierkapitalismus? Mit unseren Mitmenschen am Rande der Gesellschaft? Wir kaufen lieber für Weihnachten ein und trinken ein paar Glühweine?

IMG_5976

Jeder ist für sich verantwortlich!

Ich habe die Statue der hl. Elisabeth an einem Elisabeth würdigen Platz zur Erinnerung hinterlegt und hoffe, dass diese Statue mit der geraubten („im Tauschverfahren“) Christusdornenkranz aus Stacheldraht und kaputter zerschellter Karaffe als Mahnung (Zeichen) für das weltweit verbreitete Verteilungsproblemes dient! Auch dazu dient – die unfaire Verteilung – für den Profit der Konzerne – und Mächtigen zu beheben! Vielen Dank, liebe hl. Elisabeth, im Voraus!

IMG_6013

Wo hinterlegt? (Kirchenaußenansicht – siehe Bild – unten (Bild wurde christlich (verwendet) bzw. entwendet aus dem öffentlichen WEB) – Innenansicht des Übergabe-Hinterlegungsortes direkt unter einem Abbild der hl. Elisabeth im Wirkunskreis von Bildern ihrer Tage – siehe oben (über ihr)- kein Wink!): Wo örtlich: In der Kirche im Haus Marillac bei den Barmherzigen Schwestern die seit sehr langer Zeit mittags die Obdachlosenspeisung in Innsbruck organisieren! Hier ein Teil des engagierten Teams mit der hierarchischen männlichen Führungsfigur rechts (von vorne gesehen) im Bild! generalrat_web

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.