Hofberichterstattung a la Raiffeisen – Gedruckt, gesendet, gepickt – Medienmacht – Meinungsmache und Meinungssteuerung – Es gibt keine RaiffeisenKRITIK?!

Konzernzeitalter, 09.10.13 – Raiffeisengenossenschaft Tirol

Der Eigentümer als Arbeitgeber bestimmt für alle Lohnschreiber, Journalisten, Redakteure, … die BLATTLINE! (sagt und schreibt Raiffeisen!)

1271420_616030091782538_1455070040_o

 

… und die Styria Media Group wird jetzt von einem (EX?) Raiffeisenboss aus der Steiermark vom Vorstand aus gelenkt!  Zur „Styria“ gehören unter anderem 9 Tages- und über 20 Wochenzeitungen, über 20 Magazine in Östereich und 40 Magazine in Kroatien, Slowenien und Serbien („Adria Media“), 2 Supplements, 21 Online-Dienste, 2 Radios, Beteiligungen an 2 TV-Sendern und 6 Buchverlage. Die Presse, Die Kleine Zeitung, Die Furche, Das Wirtschaftsblatt,……

Siehe auch:

http://www.aktivist4you.at/wordpress/2013/01/08/eu-studie-fazit-abhangiger-journalismus-politik-muss-voraussetzungen-fur-investigativen-journalismus-schaffen-mag-aber-nicht-aufgrund-eigeninteressen/

http://www.aktivist4you.at/wordpress/2013/09/19/die-herausgeberschaft-liegt-ausschliesslich-im-bereich-der-oesterreichischen-eigentuemer-verkuendet-raiffeisens-management-und-konzentriert-die-medienmacht-im-konzern/

http://www.aktivist4you.at/wordpress/2013/05/13/machtzentrum-nr-1-beschickt-parlament-geld-regiert-und-gekaufte-meinung-2/

http://www.aktivist4you.at/wordpress/2013/03/27/maulkorb-oder-medienfreiheit/

Allerdings ist uns dies beim Lesen der Zeitungen und Zuschauen beim TV nicht immer bewusst!

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche agrar-ausgeraubten Tirol, vom verfassungswidrig enteigneten Widerstand, Klaus Schreiner

Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

Informationsteuerung

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.