Heute wird gewählt! Der Proporz, die Freunderlwirtschaft und die Korruption wird heute wiedergewählt oder etwa abgewählt? Wir entscheiden bewusst und informiert über die Umstände? Wissen wir über das schön eingerichtete organisierte korrupte System genügend Bescheid?

Ich denke nicht, da die Medien dieses österreichische fein eingerichtete System verharmlosen, nicht übersichtlich darstellen und die Politik dieses weiterhin aufrechterhalten will. Als Profiteur möchte man sein Geschäft ja nicht beschränken, sondern weiter ausbauen. Wir Bürger werden damit ausgeraubt und haben das Denken und die Gegenwehr selbst die Empörung eingestellt? Wir und unsere Kindeskinder werden dadurch unnötig verschuldet und damit geknechtet und sehen weiter zu und schweigen. Traurig aber wahr! Wir wissen uns nicht mehr zu helfen? Die vierte Gewalt profitiert mit und macht mit!

Aufgrund medialer Missstände in der Berichterstattung werden wir  meiner Meinung nach deshalb wie gewohnt die in Korruption verwickelten Parteien wählen. Weiter wird der Freunderlwirtschaft in Intransparenz zugearbeitet und das Amtsgeheimnis bzw. deren Neugestaltung wird politisch mit LÜCKEN versehen werden. Wie gewohnt.

Gesetzeskäufe und illegale Parteienfinanzierung gibt es im Korruptionsstrafrecht nicht als Strafbestand?! Der Rechnungshof wird bei der Parteienfinanzierung zahnlos gehalten und die Prüfkompetenz wurde ihm ja bereits letztes Jahr weitgehend geschmälert! Die Presse und restlichen Medien sehen dabei keine Probleme und verhalten sich still?!!! Kein Aufruf der Empörung seitens der vierten Gewalt!  Die Lobbyistengesetze sind mit Ausnahmen für Rechtsanwälte, Notare und Wirtschaftstreuhänder und vielem mehr erlassen worden! Eigentlich ein Lobbyistenumgang Lückenkatalog!  Die Parteien- und Politikerfinanzierungsgesetze entsprechen einem durchlöchertem Käse, der bereits seit Jahrzehnten stinkt. Bis weit über den  Himmel der politischen Scheinheiligkeit des hohen Hauses vis-à-vis des Volkstheaters hinaus! 

Ich werde weiter streiken! Ich kann diesem korrupten System und Umverteilung unserer Gelder sowie der staatlichen Geldverschwendung einfach nicht mehr zuarbeiten. Sollte ich mich etwa umstellen und anpassen sowie auch korrupt werden? Nein sicher nicht! Wenn unsere Eliten bei den Medien nicht verstehen, dass die Verantwortung bei der Politik zu finden ist, und es von den Medien bestmöglich aufgezeigt werden sollte, bis Verbesserungen umgesetzt sind! Dies sind unsere Gelder! Wir werden verschuldet!

Soll ich mich zu Tode schuften für enorme staatliche STEUERGELD-Verluste im Steuergeldwett-Casino unter Banksterfreunden die auf BONI aus sind?

Etwa für enorme nicht unterbundene staatliche Geldverschleuderungen?

Für die Staatsaktiva-schnäpchenverkäufe mit Scheingeschäften auf Scheinrechnungsbasis?

Für die uns teuer zu stehen kommende Freunderlwirtschaft?

Oder für die Kosten des Proporzes?

Oder etwa für Konzernvertreter die angeben Volksinteressen zu vertreten und noch dazu von uns bezahlt werden?

Ohne zivile Haftung der verantwortlichen Personen wird sich in der Politik nicht viel ändern!!!

Es ist zum Verzweifeln und von einer derzeitigen Hoffnungslosigkeit aufgrund den abhängigen Medien und unseren Politikern geschuldet und dazu verteufelt.

 Hell Boy GELD REGIERT!Hell Boy

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche agrar-ausgeraubten Tirolvom Widerstand, Klaus Schreiner

PS.: Sie glauben ich ende in der Altersarmut? Bitte machen Sie sich um mich keine Sorgen! 

Ist es etwa schon Zeit für die Politschockstrategie oder benötigt es weiter Provokation für den gordischen Knoten zum Auflockern der Verbundenheit bedingt durch Geld, Existenz und Machterhalt?

Es wäre Zeit für Freiheit!        Unter den Medienvertretern, Politikern und Justizvertreter! 

SELBSTBEFREIUNG tut gut. Es zählt die TAT. Schweigen ist Zustimmung. Mitmachen ist Verrat an der Gesellschaft?! 

091513_1448_Diejenigend1.jpg

Die Bürgerkreuz-Menschenkette vor dem Hohen Haus. Korrupte raus aus dem Hohen Haus. 

041413_1844_OffenerBrge1.jpg

041713_0740_Innsbruck203.png

ENDE – AUS – ENDE – AUS – ENDE – AUS – ENDE – AUS – ENDE – AUS – ENDE – AUS – ENDE!

092613_0417_SPVPWahlrev6.jpg

Ein kleiner Scherz in Provokationsform zum Abschied vor dem Wiedererscheinen?

Sollte ich etwa noch aus dem Scheinheiligenhimmel steigen und Bewusstsein und Frieden als Provokation darbringen? Dies, Bewusstsein und Frieden, wünsch ich uns Menschen nämlich bedingungslos, und zwar allen.  Zum Glück haben wir freien Menschen einen freien Willen und die dazu gehörende Verantwortung! Auch ein kostbares Leben, das es wert ist, mit Sinn und Qualität erfüllt zu werden!  Einen schönen friedlichen Wahlsonntag. Wir wählen die Umstände die unser Leben in Scheinheiligkeit bestimmen. Ich sage: Prost – ähh Protest. Widerstand ist zweckdienlich und macht Sinn! Die friedliche Tat zählt!

Freiheit heißt Verantwortung. Deshalb wird sie von den meisten Menschen gefürchtet. – G. B. Shaw.

Meinungsfreiheit: Grundlage der Demokratie

Und: Von der Pressefreiheit hängt jede andere Freiheit ab!“ (innere Pressefreiheit!!!)

Meiner Meinung nach sollte auch die Mediengrundfinanzierung auf Qualität anstatt Quantität ausgerichtet werden! Die österreichischen Informationskampagnen der Gebietskörperschaften machen zudem abhängig und sind in ganz Europa einzigartig und abartig!

—————————————————————————————————————————–

Veränderung

Zum kritischen informativen NACHLESEN:

Abwahl aller in Korruption verwickelter Parteien http://www.korruption-abwahl-jetzt.at/

Agrargemeinschaften Tirol, Politik Tirol  http://www.mieming-transparent.at/

Schwarzbuch ÖVP    http://schwarzbuchoevp.at/

Raiffeisens Marktmacht   http://schwarzbuchoevp.at/raiffeisens-marktmacht/

Das System ÖVP

http://schwarzersumpf.wordpress.com/was-ist-der-schwarze-sumpf/das-system-ovp/

Was ist der schwarze Sumpf?

http://schwarzersumpf.wordpress.com/was-ist-der-schwarze-sumpf/

 „Agrargemeinschaften“ – Worum geht es eigentlich genau?

http://schwarzersumpf.wordpress.com/was-ist-der-schwarze-sumpf/agrargemeinschaften-worum-geht-es-eigentlich-genau/

NÖ-PRÖLL http://schwarzbuch-noe.at/wordpress/bedarfszuweisungen/

NÖ-PRÖLL http://www.unet.univie.ac.at/~a8727063/Politik/Erwin/#proellismus

Schlägt das Raiffeisen-Imperium zurück?    http://www.martinballuch.com/?p=925

Schwarzbuch Landwirtschaft          http://www.martinballuch.com/?p=923

———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

Buchtipps – ungeordnet aber alle zu empfehlen.

Name Autor  Untertitel
Geld regiert Foehn 1/1993 Markus Wilhelm Geld regiert
Der größte Raubzug der Geschichte Matthias Weik  & Marc Friedrich Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden
Finanzmafia Dr. Wolfgang Hetzer Wie Banker und Banditen unsere Demokratie gefährden
Die Unersättlichen Greg Smith Ein Goldman-Sachs-Banker rechnet ab
Zahlenspiele in der Medizin Claudia Wild , Brigitte Piso Eine kritische Analyse
Korrupte Medizin Dr. Hans Weiss Ärzte als Komplizen der Konzerne
Der korrupte Mensch Maximilian Edelbacher, Christian Felsenreich, Karl Kriechbaum Ein psychologisch-kriminalistischer Blick in menschliche Abgründe
Krieg der Scheinheiligkeit Thomas Druyen Plädoyer für einen gesunden Menschenverstand
Der Nebel um das Geld Prof. Dr. Bernd Senf Zinsproblematik, Währungssysteme, Wirtschaftskrisen, Ein Aufklärungsbuch
Geld ohne Zinsen und Inflation Prof. Dr. Margit Kennedy Ein Tauschmittel das jedem dient
Schwarzbuch Tirol Alexandra Keller
Die 29 Irrtümer rund ums Geld Helmut Creutz
Das Geld der Zukunft Bernard A. Lietaer Über die zerstörerische Wirkung unseres Geldsystems und Alternativen hierzu
Profit Over People – War Against People Noam Chomsky Neoliberalismus und globale Weltordnung, Menschenrechte und Schurkenstaaten
Weltkrieg um Wohlstand Gabor Steingart Wie Macht und Reichtum neu verteilt werden
Asoziale Marktwirtschaft Dr. Hans Weiss, Ernst Schmiederer Insider aus Politik und Wirtschaft enthüllen, wie die Konzerne den Staat ausplündern
Das neue Schwarzbuch Markenfirmen Dr. Hans Weiss, Klaus Werner Die Machenschaften der Weltkonzerne
Am besten nichts Neues Tom Schimmeck Medien, Macht und Meinungsmache
Mund halten oder Meinung sage? Dr. Thomas Chorherr Das österreichische Dilemma
Im freien Fall Joseph Stiglitz vom Versagen der Märkte zur Neuordnung der Weltwirtschaft
Der Preis der Ungerechtigkeit Joseph Stiglitz Wie die Spaltung der Gesellschaft unsere Zukunft bedroht
Wird die Demokratie ungerecht? Felix Erhardt Politik in Zeiten der Globalisierung
Das Prinzip Nachhaltigkeit Felix Erhardt Generationengerechtigkeit und globale Gerechtigkeit
Das Imperium der Schande Jean Ziegler Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung
Wie kommt der Hunger in die Welt? Jean Ziegler Ein Gespräch mit meinem Sohn
Hättiwari Alice Nilsson Der wahre Kern von Österreich
Die Generation man müsste Mal Claudia Langer Eine Streitschrift
Courage Matthias Altenburg Anstiftung zum Ungehorsam
Vom Systemtrottel zum Wutbürger Eugen Maria Schulak, Rahim Taghizadegan Jetzt!
Weltmacht ohne Skrupel John Perkins Die dunkle Seite der Globalisierung – Wie die USA systematisch Entwicklungsländer ausbeuten
Die Schock Strategie Naomi Klein Der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus
Die Kunst des klugen Handelns Rolf Dobelli 52 Irrwege die Sie besser anderen überlassen
Die Kunst des klaren Denkens Rolf Dobelli 52 Denkfehler die Sie besser anderen überlassen
An die Empörten dieser Erde! Stéphane Hessel Vom Protest zum Handeln
Das Ende der Wut Roland Düringer, Eugen Maria Schulak, Rahim Taghizadegan
Wohlstand für Viele Jeffrey D. Sachs Globale Wirtschaftspolitik in Zeiten der ökologischen und sozialen Krise
Poor Economics Abhijit V. Banerjee, Esther Duflo Plädoyer für ein neues Verständnis von Armut
Die Lebenden und der Tod Jean Ziegler
Wir lassen Sie verhungern Jean Ziegler Die Massenvernichtung in der dritten Welt
Die unterste Milliarde Paul Collier Warum die ärmsten Länder scheitern und was man dagegen tun kann
Die Essensvernichter Stefan Kreutzberger/Valentin Thurn Warum die Hälfte aller Lebensmittel im Müll landet und wer dafür verantwortlich ist
Schwarzbuch Agrargemeinschaften Alexandra Keller
Politikfinanzierung in Österreich Prof. Dr. Dr. Hubert Sickinger
Die Parteienfinanzierung in Österreich RA. Dr. MMMag. Stephan Lenzhofer
Empört Euch! Stéphane Hessel
Engagiert Eucht! Stéphane Hessel
Grundfragen der Rechtsphilosophie und Rechtsethik Prof. Dr. Gehard Luf Einführung in die Rechtswissenschaften und ihre Methoden Teil III
Eine neue Erde Ekard Tolle Bewusstseinssprung anstelle von Selbstzerstörung
Die verbotene Wahrheit Osho Über die Jesusworte im Thomas-Evangelium
Der Währungscrash kommt! Michael Mross Retten Sie Ihr Geld – mit Gold!
Schwarzbuch Markenfirmen Dr. Hans Weiss, Klaus Werner Die Machenschaften der Weltkonzerne
Steuerflucht Hans-Lothar Merten Das Milliardengeschäft mit dem Schwarzgeld. Ein Insider packt aus
Zinsklau Olaf Kumpfert Wie Banken uns ausrauben
Schwarzbuch Raiffeisen Lutz Holzinger, Clemens Staudinger
Die Akte U Dr. Gabriela Moser Das Protokoll des Untersuchungsausschusses
Schwarzbuch Landwirtschaft Dr. Hans Weiss Die Machenschaften der Agrarpolitik
Profitwahn Prof. Dr. Christian Kreiß Warum sich eine menschengerechtere Wirtschaft lohnt
Wer bin ich und wenn ja, wie viele? Richard David Precht Eine Philosophische Reise
Das Wesentliche ist einfach Jiddu Krishnamurti Antworten auf Fragen des Lebens
Der Stumme Frühling Rachel Carson
Staatsgewalt Katharina Rueprecht, Dr. Bernd-Christian Funke Die Schattenseiten des Rechtsstattes
Verfassung im Spannungsfeld poltischer Interessen in der zweiten Republik Dekan Dr. Dr. Heinz Mayer Österreich – Zweite Republik Befund, Kritik,Perspektive
50 Vorschläge für eine gerechtere Welt Christian Felber Gegen Konzernmacht und Kapitalismus
Haben und Sein Erich Fromm
23 Lügen, die sie uns über den Kapitalismus erzählen Ha-Joon Chang Die Lügen des Neoliberalismus entlarvt
Die Gold Verschwörung Ferdinand Lips Ein Blick hinter die Kulissen der Macht von einem Privatbankier aus der Schweiz
Waffenhandel Andrew Feinstein Das globale Geschäft mit dem Tod
Die Schatten der Globalisierung Joseph Stiglitz
Die Chancen der Globalisierung Joseph Stiglitz
Die roaring nineties Joseph Stiglitz Der entzauberte Boom
Anleitung zur Weltverbesserung Robert Misik Das machen wir doch mit links
Vatikan Bank AG Gianluigi Nuzzi Ein Geheimarchiv enthüllt die Wahrheit über die Finanz- und Politskandale der Kirche
Der Informationscrash Prof. Dr. Max Otte Wie wir systematisch für dumm verkauft werden
Crashkurs Dirk Miller  Weltwirtschafskrise oder Jahrhundertchance?
Raubtier Kapitalismus Dieter Balkhausen Wie Superspekulanten, Finanzjongleure und Firmenjäger eine Weltfinanzkrise provozieren
Die Unfehlbaren Adrew Ross Sorkin Wie Banker und Politiker nach der Lehmann-Pleite darum kämpften, das Finanzsystem zu retten- und sich selbst
Schwarzbuch Waffenhandel Jürgen Grösslin  Wie Deutschland am Krieg verdient
Die Zuhälter der Globalisierung Loretta Napoleoni Die Zuhälter der Globalisierung, Über Oligarchen, Hedge Fonds, `Ndrangheta, Drogenkartelle und andere parasitäre Systeme
No Logo Noami Klein Der Kampf der Global Players um Marktmacht . Ein Spiel mit vielen Verlierern und wenigen Gewinnern
Entschleunigung Fritz Reheis Abschied vom Turbokapitalismus
Wir lassen uns nicht verkaufen! Norteena Hertz Keine Kapitulation vor der Macht der Wirtschaft
Wirtschaftsirrtümer Henrik Müller Richttigstellungen von Arbeitszeitverkürzung bis Zinspolitik
Retten wir den Euro Christian Felber
Neue Werte für die Wirtschaft Christian Felber Eine Alternative zu Kommunismus und Kapitalismus
Kooperatin statt Konkurenz Christian Felber 10 Schritte aus der Krise
Schwarzbuch Globalisierung  Jerry Mander, Edward Goldsmith Eine fatale Entwicklung mit vielen Verlierern und wenigen Gewinnern
Wie der Nil in der Wüste RA. Dr. Harald Wozniewski Der moderne Feudalismus in Deutschland – Meudalismus
Das Ende der Großen Leopold Kohr Zurück zum menschlichen Maß
Die überentwickelten Nationen Leopold Kohr
Das Ende der Konzerne Joel Bakan Die selbstzerstörerische Kraft der Unternehmen
Gifte im Alltag Prof. Dr. Dr. Max Daunderer Wo sie vorkommen, Wie sie wirken, Wie man sich dagegen schützt
Die heimlichen Krankmacher Lilo Cross, Bernd Neumann Wie Elektrosmog und Handystrahlen, Lärm und Umweltgifte unsere Gesundheit bedrohen
Pittere Pillen Dr. Hans Weiss, Kurt Langbein, Hans-Peter Martin Nutzen und Risken der Arzneimittel
Chemie in Lebensmittel Katalyse Institut für angewandte Umweltforschung e. V. Köln Es ist nicht genug zu wissen, man muß auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muß auch tun. J. W v. G.

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche agrar-ausgeraubten Tirol, vom Widerstand, Klaus Schreiner geht heute ABWÄHLEN und verabschiedet sich. Vorläufig.

——————————————————————————————————————————————-

Hier noch ein Beitrag vom 30.09.13 von Rudi Fussi aus Wien:

http://www.rudifussi.at/2013/09/30/oesterreich-hat-wurscht-gewaehlt/

Share Button

Ein Gedanke zu „Heute wird gewählt! Der Proporz, die Freunderlwirtschaft und die Korruption wird heute wiedergewählt oder etwa abgewählt? Wir entscheiden bewusst und informiert über die Umstände? Wissen wir über das schön eingerichtete organisierte korrupte System genügend Bescheid?

  1. Werner F.

    Hr. Schreiner wenn politische Korruption, die VOLKSVERRAT ist, als Freunderlwirtschaft medial verniedlicht wird, kann keine Empörung im Volk entstehen. Da ist Absicht dahinter. Verharmlosung ist ein Weg die Leute für DUMM zu verkaufen und RUHIG zu halten. Trotzdem, vielen DANK für Ihre Bemühungen die strukturellen, für die Korruption maßgeblichen Bereiche, darzustellen. Wir sind in unserer Demokratie und deren Umständen gefangen. Wir sind unsere eigenen Gefängniswärter und verknechten damit uns und unsere Kinder. Der Egoismus blüht. Schöne Grüsse nach Tirol. Bitte nicht verzeifeln, obwohl die Hoffnung bzw. eine Lösung der GELD-REGIERT-UMSTÄNDE eine sehr, sehr niedere Wettquote derzeit bekommt. Tatenlosigkeit der Verantwortlichen steht dem Schweigen und Stillhalten der Bürger gegenüber. Die Gewissenslosigkeit der sogenannten Volksvertreter und Journalisten ist nicht zu begreifen. Das ist ein anderer Schlag und diese Personengruppen haben anscheinend keine KINDER, ein eigenartiges Gewissen, fehlende Verantwortung, … 🙁 🙁 🙁 Widerstand!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.