Eine Gegendarstellung zum Aufruf die Stimme nicht den korrupten Parteien abzugeben! Allerdings entspricht dies nicht ganz meiner Meinung! Geht wählen! ABWÄHLEN! Das macht mehr Sinn! Aber hier von KenFM ein Aufruf nicht wählen zu gehen! (sehr interessant und nicht ganz unwichtig!)

Dieser Beitrag ist aktuell für Deutschland dargebracht (worden) und gehört mental übersetzt! Merkl = Faymann. Aldi = Hofer! Wahltermin 22.09.13 = 29.09.13 Usw.

Ein Aufruf von KenFM nicht wählen zu gehen. Als Gegendarstellung wählen zu gehen. Aber trotzdem macht es meiner Meinung nach mehr Sinn, wählen zu gehen! Die korrupten Parteien abzuwählen bzw. ihnen keine Stimme mehr zu geben!!! Es geht um unsere Steuergelder! Die haben wir uns hart erschuftet! Aber hier KenFM zur Wahl am 22.09.13 in Deutschland und seinem Vorschlag und Ausführungen.

Es könnte Sinn machen, wenn die Wahlen ab einer bestimmten Nichtwählerschaft für ungültig erklärt werden müssen. Wenn z. B. 50 % der Wählerschaft nicht wählen gehen – dann sind die Wahlen für ungültig zu erklären und die Politik hätte Probleme! Wie sieht es da bei uns aus? Bei uns gehen derzeit ca. 40 % nicht wählen und die Politiker lachen sich einen. Wann wachen wir Bürger endlich auf und erkennen, dass Demokratie gelebt gehört? Wir sollten unsere Demokratiemüdigkeit aufgeben das Schweigen der Mehrheit ablegen und auf jeden Fall Gebrauch von unseren Stimmen machen. Die Vernunft gebietet in Korruption verwickelte Parteien NICHT zu wählen!!! 

Aus dem per Amtsmissbräuche agrar-ausgeraubten Tirol,vom Widerstand, Klaus Schreiner

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.