Schlagwort-Archive: Wirtschaft

Soziale Kompetenz! Schlussstrich und das Dasein auf dem Strich der Wirtschaft!

 

An unsere Bundesregierung und unsere „lieben“ Medienvertreter!

                                                                                            Innsbruck, 2013-04-04 II

 Zeitenende – Zeitenwende – zum JETZT

Liebe Politiker in Österreich, machen wir heute mal eine Ausnahme?

Heute setzen sie sich zum Brainstorming zusammen und lassen der Vernunft im Verbund mit ihrem Verstand freien Lauf. Wenn sie alle von der Vernunft und vom gesamten Verstand den ganzen Tag begleitet werden fehlt das richtige Bewusstsein sicher auch nicht. O. K., dann werden Sie sehen, wie viel man an einem einzigen Tag weiterbringt. In meiner Kindheit habe ich so einiges gelernt, durch Schaden wird man klug. Wie geht es unserer Regierung bei den vielen wirtschaftlichen Schäden – schon superüberklug geworden?! Urteilen Sie mal mit zumindest versuchter Objektivität in ihrer Subjektivität? Können Sie sich in die Lage des anderen versetzen und fühlen was der Gegenüber so empfindet? Kommen Sie aus der Privatwirtschaft? Sind Sie dort auch so mit anvertrautem Geld umgegangen? Können Sie sich in die Lage vieler Bürger versetzen? Auch die Meinungsumfragen über Vertrauen nicht verstanden? Einfach weiter so? Ich gestehe mal zwischendurch, mir ist es in meiner Kindheit leider passiert, dass ich ein Lager versehentlich angezündet habe, heute möchte ich mal ihre Bewusstheit anzünden, und nicht gleich das Hohe Haus. Rein geistig und textlich. Es werde Licht in unseren Häusern, von der Oberetage in der Oberstube bis runter in das Herz. Mit jedem bewussten Herzschlag lichter.

Wir kommen zu Bewusstsein und machen unsere Arbeit uns zur Freude. Wir machen das Richtige, nicht nur heute für die Leute, nein auch kein „bla, bla, bla“ mehr – Umkehr ist angesagt, nicht nur vor der Wahl, weil nach der Wahl ist vor der Wahl. Die Politiker können das verlorengegangene Bürgervertrauen zurückverdienen, indem sie vertrauensbildende Maßnahmen einleiten. Keine halben Sachen mehr mit Lücken ohne Ende! Nein! Wir erteilen der Korruption in den politischen Reihen und bei den Wirtschaftsfreunden eine Absage – sorry, das Spiel ist aus. Die Machpolitiker in Führungsetagen haben es zu verantworten, dass die politischen Jobs mäßig bis …. gemacht wurden (Ausnahmen bestätigen!)….und überhaupt, Respekt vor guten pol. Einzelleistungen in allen Couleurs!

Dies ist ja wie Sie ja schon mehrfach wissen, keine Pauschalverdächtigung sondern soll den vom Bürgerweg abgekommen Politiker ein Anreiz sein, die übernommene Verantwortung zu erfüllen. Sie fragen nach wie die Politiker das Image heben werden? Durch gute Leistungen! Wir entschuldigen uns beim politischen Gegenüber und die politische Führung beim Bürger, und es wird eine Qualität der Arbeit von nun ab geleistet, die einen politischen Weltmeistertitel einbringen wird. Den der sozialen Kompetenz und der gelebten Fairness.
Durch Machtteilung bei den Gewalten. Sozial gerechte Vermögenssteuern sind die Basis für Fairness und sozialen Frieden. Korruptionsdichte Gesetze helfen nicht nur der Wirtschaft sondern auch Fairness. Die Politiker werden einen Schlussstrich unter das Dasein auf dem Strich der Wirtschaft ziehen! Die Politiker werden den Bürgern und sich die eigene Parteiabhängigkeit, den Zwang zur Parteilinie sowie deren Konformismus bewusst machen und uns alle davon völlig befreien! Runter vom Strich lautet die Devise und zurück zum zu vertretenen Bürger, der ihnen das Vertrauen gab. Vertrauen muss verdient werden. Mir wurde zugetragen, dass es bei den Grünen, der Liste Fritz in Tirol, sogar bei den Piraten relativ demokratisch zugeht und diese Gruppen bilden mal wieder die berühmte Ausnahme, hier mal ein Dank dafür vom Bürger Klaus. Derzeit herrscht bei uns Bürgern noch vielfach der Altparteien-Abwahlgedanke vor. Abwahl der Korruption4 – 5 – SPÖVP & Co, siehe auch www.abwahl-korruption-jetzt.at Aber die Schandtaten vergangener Taten könnten jetzt doch mit vorzeigbaren Leistungen etwas abgemildert werden. Benötigen Sie ein paar Tipps seitens der Bürger? Benötigen Sie eine basisdemokratisch einberufene Expertenkommission? Unser vom Innenministerium gemaßregelter Rechnungshof, mit einem Präsidenten der der Verschwiegenheit unterworfen ist, dem die wirksame Kontrolle der Parteien der relativ unabhängigen RH-Mitarbeitern entzogen wurde, dessen Kompetenzen eingeschränkt wurden – so was führt doch eher zum totalen Vertrauensverlust!!! Sie nehmen sich nach all den Skandalen die Freiheit/Frechheit (?) heraus, sich die eigene Kontrolle vom Hals zu schaffen – öffentlich! Weil die Medien halt so seicht berichten…  

Mit unverständlichen Abwahlgrüßen pfeife ich so vor mich hin und sie aus! Abpfiff K.S. Auspfiff!

Share Button