Schlagwort-Archive: Regierung

Ich bin reif für eine neue Regierung!

An unsere Bundesregierung und unsere „liebenMedienvertreter!

                                                                                               Innsbruck, 2013-03-29 III

Liebe Mitmenschen in der Politik und bei den Medien, liebe Gewalten!

Sind Sie bereit für das, was Ihnen jetzt textlich bevorsteht? Nachdem die Regierung es vorzieht, die Lücken für die Korruption nicht korruptionsdicht zu verschließen, es nicht mal versucht dies schnellstmöglich durch eine Expertenkommission durchführen zu lassen, weiters keine Ausschüsse damit beauftragt hat, sich eindringlich und fachmännisch darum zu kümmern, die Gesetzestexteschreiber sich um andere Belang kümmern, fordern Sie meine Tiefgründigkeit auf, mal Ihnen etwas auf den Wecker zu gehen, damit Sie leicht geschockt aufwachen können. Sie haben mich damit dadurch zu einer Lachnummer gemacht. Ich nehme an, das ist ein eingebauter Selbstschutz, um nicht der totalen Verzweiflung zu verfallen. Dies soll jetzt bitte keine Pauschalverdächtigung mit juridischer Unschuldsvermutung sein, aber die Gesamtheit der politischen Skandale der letzten Jahrzehnte, die Geldverschwendungen an allen Enden, die politischen Sorglosigkeiten, die Nichtumsetzungen von Verfassungsgerichtserkenntnissen, die Aushungerung unserer Exekutive u. v. m. auch durch die zahlreichen Steuergeldzockereinen haben sie mich um meinen kaufmännisch sozialen Verstand gebracht! Kleine Anteile sind möglicherweise noch vorhanden, haben sich aber quer gelegt und streiken!
Die logische Konsequenz der Effizienz! Ich bin reif für eine neue Regierung! Nicht nur eine neue Landes- sondern auch eine neue Bundesregierung! Sollten die Österreicher nicht durch unsere Medien Überblick über die Gesetzes-Lücken erhalten, um der Regierung behilflich zu sein, dann muss ich sagen, dass die fehlende Kritik- und Kontrollfunktion unserer öffentlich rechtlichen Medien versagt! Für meine Ehrlichkeit werde ich mich nicht mehr entschuldigen. Dies ist meine ehrliche kritische Meinung. Wie will denn bitte die Bevölkerung sich eine klare Meinung über unsere Politiker (Ausnahmen!) und deren Frechheiten (ich bin wieder ehrlich) bilden können, wenn unsere Medienlandschaft so seicht berichtet, und überall nur kleine Teile uns zur Medienkonsumation anbietet. Glauben Sie, dass viele Bürger alle Zeitungen lesen, und sich dann auch noch die einzelnen Berichte zu einem ganzen zusammenfügen können? Glauben Sie das wirklich?! Ich fordere Medien eindringlich auf, die nicht die komplette Kritik- und Kontrollaufgabe im Berichthimmel verloren haben, uns einen Überblick über die Gesetzeslücken in der z. B. Politiker- und Parteienfinanzierung (siehe zahlreiche Fachbücher!!, siehe Aussagen von vielen Fachleuten!!), Lobbyistengesetz und Korruptionsstrafrecht zu verschaffen, um uns Bürgern klare Informationen über die lückenhaften Parteiarbeit der „Altparteien“ zu geben, damit wir uns heuer bei den NR-Wahlen nicht wieder verwählen! Die Grünen, und die Liste Fritz sind hier wieder mal die Ausnahmen! Und ich bin kein Wahlwerber. Aber wenn es uns Kaufleuten reicht, dann reicht es uns bis zur völligen kaufmännischen Vernunft! O. K.- und hier nicht organisierte Kriminalität!! Falls Sie annehmen, dass ich etwas überzeichne, bin ich mir J hier nicht mehr ganz so sicher. Was halten Sie von der Super-Abwahlmöglichkeit Gebrauch zu machen? Aufruf zur Abwahl von SPÖVP & Co. Die Verbrüderungen auch innerhalb der Parteien und Klubzwänge der freien Mandatare führen uns in eine neue direkte Politikerfinanzierung, im Medienbereich zu einer Direktfinanzierung von wahren (investigativen, unabhängigen…) Journalisten. Befreien Sie sich bitte von Ihrer Angst und Ihren Unfreiheiten. Und die Justiz bitte gleich mit! Machtbrechende Wirkung durch Antikorruption. Kennen Sie die engagierte Bürgerinitiative zur Gemeinnützigkeit durch Antikorruption? 

dass sollte bei unserer Regierung aber nicht sein!

Lachen war gestern und ist auch heute zu empfehlen, aber heute wird die Befreiung – Selbstbefreiung in den Mittelpunkt gestellt. O. K. Los – befreien Sie sich & Ihre Freunde und damit uns. Dies ist ein direkter, allerdings freiwilliger, freier Befreiungsauftrag an Sie. Bitte nutzen Sie Ihre Chancen! 

Mit freundlichen der Befreiung dienlichen Grüßen, Klaus Schreiner

Share Button