Schlagwort-Archive: Parlament

Machtzentrum Nr. 1 beschickt Parlament, Geld regiert und Gekaufte Meinung


★★★
Widerstandsberichterstattung über die herrschenden, demokratischen Um- bzw. Zustände
★★★

Lieber Hr. BK Werner Faymann samt Regierungsteam, Innsbruck, 2013-05-13 II

liebe Medienvertreter und Politiker, haben Sie etwa Angst vor Ihrer eigenen Bewusstheit? Haben Sie ein schlechtes Gewissen? Sind Komiker heute bessere Politiker als unsere scheinheiligen Wirtschaftsknechte, in Gestalt angeblicher Volksvertreter? (Ausnahmen bestehen!) Der Raiffeisen Mischkonzern als Machtquelle und Machtzentrum Nr. 1 in Österreich, entsendet Teile des Managements, Zöglinge & Diener für die Besetzung der, für die Konzerne wichtigen staatlichen Schnittstellen (Infrastruktur & Landwirtschaft, …) mit eigenen Entscheidungsträgern, und besetzt die Bankengremien (Nationalbank, FMA, etc.) in Österreich ebenfalls. Monopole bei Milch, Frischmilch, Käse, Joghurt, Zucker und einiges mehr in Österreich, interessiert scheinbar unsere weisungsgebundene Wettbewerbsbehörde nicht? Auch Oligopole in der Bauindustrie werden nicht kontrolliert? Die IV bindet und entsendet Ex-IV-Trainees (Spindelegger, Mikl-Leitner & Co) und zahlt tw. zwar verdeckt und doch offensichtlich, die politische Elite! (siehe Foehn Heft Geld regiert mit zahlreichen Belegen, erinnere KHG-Homepage…, siehe auch Zeit Artikel Gekaufte Meinung

http://www.zeit.de/2012/09/A-Lobbyisten,

höre und lese auch Machtforscher Hr. Dr. Harald Katzmair, oder

http://www.format.at/articles/1132/525/303841/wie-industriellenvereinigung-leute-schaltstellen-macht

Hr. Faymann, sind Sie etwa gegen:

1. erreichbare und nutzbare, direktdemokratische Instrumente für uns Bürger?

2. aktive couragierte Bürgerbeteiligung?

3. bürgerlichen, politischen Protest bei politischen Missständen?

4. begründeten, zivilen Ungehorsam?

5. notwendigen, passiven & aktiven sozialen Widerstand?

6. vorkommendes, verbales, friendly fire?

7. friendly take over through the people – einen warmen österr. Bürgerputsch? J Spaß muss sein

8. staatliche Transparenz bei Steuergeldern und die Aufhebung des Amtsgeheimnisses!?

9. unabhängige Medien!?

10. eine unabhängige Justiz!?

11. eine sozial gerechte Verteilung des Volkswirtschaftsarbeitsproduktes?

12. Null Toleranz bei Korruption!?

13 korruptionsdichte Gesetze in der Parteienfinanzierung, Lobbyistengesetz, …ohne Lücken!?

…, dann sollten Sie aber, samt Regierung Ihren übernommenen Aufgaben, Verantwortungen und Verpflichtungen bestmöglich nachkommen und diesen auch gerecht werden. Sind Sie etwa mit den selbstbestimmten, eigenen, hohen Politikerbezügen nicht einverstanden und befinden sich im Arbeits- und Politikerstreik? In der totalen Blockade der sozialen Notwendigkeiten und Bürgerwünsche? Wir in Tirol haben allen Grund zu Bürgerprotest (Punkt 2-7), denn die Politiker haben uns unseren Bürgergrund grundlos geraubt. Offenkundig verfassungswidrig ihren eigenen Familien und damaligen Großbauern zugeschanzt. Müssen wir uns das weiterhin gefallen lassen? Meiner und vieler Bürgermeinungen nach: N E I N, es reicht! Vor über 3 Jahrzehnten ist der Verfassungsgerichtshof zu Erkenntnissen gelangt, und unseren Tiroler Politikern gefällt ihr eigenes Nicht-Reagieren darauf, da es für sie und ihr politisches Klientel nach wie vor zum Vorteil gereicht, sich allerdings für alle Tiroler Bürger nachteilig auswirkt..

Wir wissen doch alle längst, dass die Ausbildung bzw. der ständige Gebrauch unseres menschlichen, logischen Hausverstandes sehr stark mit dessen Training und Verwendung zusammen hängt. Wie stark beanspruchen unsere Politiker in der Regierung diesen eigenen Denkmuskel, da ja ständig extern und hoch bezahlt, mithilfe von „Freunderln“ beraten wird? Bis hin zur vollkommenen, tiefen Denkerfreude sicher nicht. Wird auch hier politisch blockiert und, die Denkfaulheit nimmt somit ständig zu? Die innehabende politische Macht verblendet nicht nur den eigenen Geist, samt Vernunft, Verstand und Logik? Das Weltbild und Selbstbild verändert sich zugleich mit Zunahme der persönlichen Macht? Die Empathie, die sozialen Gedanken und Gefühle werden durch Macht- und Geltungsdrang gedanklich, vollkommen beiseite gedrängt und weiter verdrängt? Oder übernehmen die Wirtschafts- & Geldherren das politische Denken und lenken, führen und verführen unsere Politiker geschickt, durch deren Wünsche nach Macht & Geld und Geltung? So ganz ohne Fäden, sondern nur durch geschicktes Ausnützen von allzu menschlichen Schwächen bei unseren Mächtigen? Im wirtschaftspolitischen Netzwerk des Gebens und Nehmens und der Händewäscherei? Macht verführt, korrumpiert und benötigt externe unabhängige Kontrolle!!! Dies alles ohne Provokationsgedanken, eh klar. J

————————————————————————————————————————————-

Unseren Politikern, Medienvertretern und auch der Justiz glaubt & traut kaum noch ein Bürger in Österreich, wenn man den Meinungsumfragen glauben darf. LJ. Allerdings ist die Glaubensfreiheit per urkundliches Menschenrecht gesichert. Der Glauben allerdings auch manchmal bis vielfach, nicht logisch gesichert.

Der Widerstand vom Tiroler Land nimmt heute Abschied mit friedlichem Gruß, Klaus Schreiner

Share Button